Warum nicht mal entspannen?



Angeleitete Entspannungsübungen sind während der Ernährungsumstellung bzw. im Rahmen einer Gewichtsreduktion als sehr wertvoll einzustufen.

Man weiß heute, dass ein sehr wichtiger Faktor die Stressbewältigung darstellt. Die WHO hat herausgehoben, dass zu den wichtigsten Aufgaben des 21. Jahrhundert gehört, Stress und seine Auswirkungen auf die Gesundheit dauerhaft zu reduzieren.

Dem können wir uns nur anschließen, denn Stress beeinflusst nachhaltig das Hungergefühl. Mit anderen Worten, unter Stress versteht unser Gehirn nicht die Botschaft der Sättigung. Das bedeutet, dass wenn wir zwei gut belegte Stullen gegessen haben, lediglich eine Stulle bei unserem Gehirn angekommen ist .

Statt sich also immer wieder einer neuen Diät zu unterziehen, sollten Betroffene versuchen, den täglich anfallenden Stress baldmöglichst dauerhaft zu reduzieren - dann fallen die Pfunde leichter!!! 

Wir bieten unseren Klienten regelmäßig die Gelegenheit, an Entspannungskursen teilzunehmen.


So stehen folgende Entspannungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson,
  • das Autogene Training nach Schultz








Bitte beachten Sie: Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.